expatmt

Über Marlis Tiessen

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Marlis Tiessen, 31 Blog Beiträge geschrieben.

Belgien: Das Ende des „alten“ Expat Tax Regimes

Von |2024-04-09T12:51:25+02:00April 9th, 2024|

Im Januar 2024 ist die Übergangsregelung, die für einige ausländische Arbeitnehmer noch im Rahmen der neuen  Steuerregelung für Expats galt, ausgelaufen. Nach Ablauf dieser Übergangsfrist können die Steuervorteile des "alten" Expat Tax Regimes in 2024 nicht mehr in Anspruch genommen werden. Ausländische Arbeitnehmer mit Wohnsitz in Belgien werden damit fortan mit einer höheren steuerlichen Belastung [...]

DBA Niederlande: Neuerungen bei der 30%-Regelung in 2024

Von |2024-04-11T16:25:39+02:00April 9th, 2024|

Die 30%-Regelung ist in den Niederlanden bereits seit Jahren ein Steuermodell, das Anreize für hochqualifizierte Arbeitnehmer aus dem Ausland schaffen soll. Die Regelung ermöglicht es niederländischen Arbeitgebern, ausländischen Arbeitnehmern einen Teil ihres Lohns als unversteuerte Erstattung zukommen zu lassen. Die Laufzeit der Regelung wurde zwischenzeitlich bereits von 8 Jahren auf 5 Jahre geändert und [...]

Online-Seminar „Mitarbeiterentsendung ins Ausland“

Von |2024-04-11T16:22:27+02:00Januar 18th, 2024|

Die Expat Consult GmbH bietet im Frühjahr 2024 wieder das Online-Seminar „Arbeitnehmerentsendung ins Ausland – Sozialversicherung, Vergütung, Steuern und US-Arbeitsvisum in der Praxis“ an. Termin ist der 14./15. Mai 2024 von 10.00 bis 17.00 Uhr. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt. Die Mitarbeiterentsendung ins Ausland [...]

A1- Anträge: SV-Meldeportal ersetzt sv.net

Von |2023-10-24T13:46:28+02:00Oktober 24th, 2023|

Am 4. Oktober 2023 wurde das neue SV-Meldeportal freigeschaltet. Das SV-Meldeportal ersetzt die bekannte Ausfüllhilfe sv.net. Es empfiehlt sich ab Januar 2024 A1-Anträge grundsätzlich nur noch über das SV-Meldeportal zu beantragen. A1- Anträge für das europäische Ausland sind grundsätzlich elektronisch zu stellen. Bislang können Arbeitgeber, die über kein zertifiziertes Entgeltabrechnungsprogramm verfügen, den A1-Antrag über die [...]

Österreich: Steuerliche Erleichterungen für Grenzgänger im Home Office

Von |2024-02-26T15:51:04+01:00Oktober 24th, 2023|

Am 21. August 2023 wurde zwischen Österreich und Deutschland ein Änderungsprotokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) unterzeichnet. Im Mittelpunkt steht die Anpassung der Grenzgängerregelung und damit verbunden steuerliche Erleichterungen für Grenzgängern im Home-Office. Die neue Regelung ist ab Januar 2024 anzuwenden. Das Arbeiten im Home Office ist während der Corona Pandemie für viele Arbeitnehmer zum Standard geworden [...]

VAE: Obligatorische Arbeitslosenversicherung

Von |2023-10-24T13:43:54+02:00Oktober 24th, 2023|

Foto: ZQ Lee unsplash.com Im Januar 2023 haben die Vereinigten Arabischen Emirate ("VAE") neben der in Dubai und Abu Dhabi bereits bestehenden gesetzlichen Krankenversicherung eine gesetzliche Arbeitslosenversicherung eingeführt. Danach sind i.d.R. sowohl emiratische Staatsbürger als auch in den VAE ansässige Expats versicherungspflichtig - ganz gleich, ob der Arbeitnehmer im öffentlichen oder im privaten [...]

Großbritannien führt elektronische Einreisegenehmigung ein

Von |2023-06-12T16:51:45+02:00Juni 12th, 2023|

Großbritannien plant die Einführung einer elektronischen Einreisegenehmigung (ETA). Danach müssen bislang visumfreie Reisende künftig eine kostenpflichtige, offizielle Zustimmung vor der Einreise beantragen. Deutsche Staatsbürger sind voraussichtlich erst ab Ende 2024 von der neuen Regelung betroffen. Bislang können Reisende aus der EU noch nach Großbritannien einreisen, ohne vorab ein Visum beantragen zu müssen. Ein gültiger Reisepass [...]

Österreich: Rahmenabkommen zur grenzüberschreitenden Telearbeit

Von |2023-06-12T16:48:59+02:00Juni 12th, 2023|

Österreich und Deutschland haben ein Rahmenabkommen zu grenzüberschreitender Telearbeit geschlossen. Das Abkommen löst die pandememiebedingte Sonderregelung, die zum 30. Juni 2023 ausläuft ab. Die Vereinbarung ermöglicht, dass es auf Antrag bei bis zu 40 Prozent Home-Office-/Telearbeit im Wohnsitzsstaat nicht zu einem Sozialversicherungswechsel des Mitarbeiters kommt. In Zeiten der Corona-Pandemie haben Home Office-Tätigkeiten bzw. Telearbeit [...]

Europa: Rahmenvereinbarung zur grenzüberschreitenden Telearbeit

Von |2023-11-23T13:09:46+01:00Juni 12th, 2023|

Zur Erleichterung der grenzüberschreitenden Telearbeit soll ab dem 1. Juli 2023 eine multilaterale (europäische) Rahmenvereinbarung - wie die schon mit Österreich geschlossene bilaterale Rahmenvereinbarung - auf Basis von Artikel 16 der VO (EG) 883/2004 in Kraft treten. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich grenzüberschreitende Telearbeit im Home-Office in vielen Arbeitsverhältnissen etabliert und erfreut sich [...]

Visa für mobiles Arbeiten im Ausland

Von |2022-10-22T10:54:11+02:00Oktober 4th, 2022|

Die Covid-19-Pandemie hat die moderne Arbeitswelt verändert: Führte die Pandemie einerseits zu erheblichen Einschränkungen, so hat sie durch die Arbeit im Home-Office auch neue Freiheiten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit sich gebracht. Die Möglichkeit überall auf der Welt ortsunabhängig arbeiten zu können, hat mittlerweile dazu geführt, dass viele angestellte Arbeitskräfte den Wunsch äußern, ihr Home-Office [...]

Nach oben