Home/Allgemein

American Dream Visa News: H-1B-Visum für die USA ab 1. April 2017 beantragen

Das H-1B Visum ist zahlenmäßig limitiert ("Cap"). Die US-Einwanderungsbehörde gab nun bekannt, ab wann wieder H-1B Anträge eingereicht werden können. Berufsgruppen wie Ingenieure, Wissenschaftler, Informatiker, die in den Vereinigten Staaten arbeiten möchten, nutzen häufig die H-1B Kategorie "Specialty Occupation Workers". Ab dem 1. April 2017 nimmt die US-Einwanderungsbehörde (USCIS) H-1B Anträge für das US-Steuerjahr 2018 [...]

Intensivseminar Mitarbeiterentsendung ins Ausland

www.fotolia.de Die Expat Consult GmbH veranstaltet am 4. und 5. Mai 2017 in Hamburg erneut das beliebte Intensivseminar „Mitarbeiterentsendung ins Ausland". Während des zweitägigen Seminars vermitteln erfahrene Experten aus der Praxis die während des Auslandseinsatzes bedeutenden Rahmenbedingungen der Sozialversicherung und Besteuerung sowie der Expatriate-Vergütung. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele lernen die Teilnehmer, welche Fallstricke es [...]

By | 2017-02-06T21:50:19+00:00 Januar 27th, 2017|Allgemein, Interne News|

Konkretisierung der Nachweispflicht bei steuerfreiem DBA-Arbeitslohn

www.fotolia.de, #132668592 - 3d design of Tax Concept. © bluebay2014 Nach einem Urteil des Finanzgerichts (FG) Köln vom 16.06.16 (Az. 13 K 3649/13) wird ein im Ausland bezogener DBA-Arbeitslohn nur noch dann von der inländischen  Besteuerung befreit, wenn die Minimalvoraussetzung erfüllt wird. Als Minimalvoraussetzung gilt ein Beleg, dass der konkrete Steuerbetrag tatsächlich abgeführt [...]

By | 2017-02-06T21:50:19+00:00 Januar 23rd, 2017|Allgemein, Internationale Steuern|

DBA mit Australien in Kraft

www.fotolia.com, #69873130 | Urheber Rawpixel.com Am 7. Dezember 2016 ist das bereits Ende 2015 unterzeichnete DBA mit Australien in Kraft getreten. Das neue Doppelbesteuerungsabkommen orientiert sich an dem aktuellen OECD-Musterabkommen. Wichtigste Neuerungen für Expats betreffen hauptsächlich Änderungen bei der Ansässigkeitsbestimmung sowie bei der Berechnung der 183-Tage-Regelung. Bei der Ansässigkeitsbestimmung wurde die so genannte [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 Januar 23rd, 2017|Allgemein, Internationale Steuern|

EU: Änderungen im A1-Meldeverfahren ab 2017

wwww.fotolia.de - Wolfgang Filser Der Bundestag hat bereits am 9. März 2016 den Entwurf des 6. SGB IV-Änderungsgesetzes beschlossen. Damit ist geplant, zum 1. Januar 2017 Neuerungen im Melderecht auf den Weg zu bringen, die unter anderem auch die Beantragung von A1-Bescheinigungen bei Entsendungen ins EU/EWR-Ausland und der Schweiz betreffen. Gelten für eine [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 August 12th, 2016|Allgemein, Internationale Sozialversicherung|

Expat Consult in der Presse

www.fotolia.de Der Brexit und seine Folgen für deutsche Arbeitgeber und Auslandsentsendungen. Ein Beitrag von Ute Wolter im Online-Portal der Personalwirtschaft. Der Brexit hat alle kalt erwischt. Ob im EU-Parlament in Brüssel, in der Bundesregierung oder in deutschen Unternehmen, auch in der Finanzbranche: Nur eine Minderheit hat damit gerechnet, dass die Briten aus der [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 Juli 15th, 2016|Allgemein|

China: Neues DBA kommt erst ab 1. Januar 2017 zur Anwendung

fotolia Nach Informationen der chinesischen Steuerverwaltung („State Administration of Taxation – SAT”) ist der Ratifizierungsprozess zum neuen Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und China nun auch auf chinesischer Seite abgeschlossen. Damit trat das bereits im März 2014 von beiden Vertragsstaaten unterzeichnete Abkommen am 5. April 2017 in Kraft und ist ab dem 1. Januar 2017 anzuwenden. [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 April 6th, 2016|Allgemein, Internationale Steuern|

Neues DBA mit Japan unterzeichnet

www.fotolia.de Am 17.12.2015 wurde ein neues Doppelbesteuerungsabkommen mit Japan unterzeichnet. Zu den Neuerungen gehören u.a. eine Senkung der Quellensteuern die Einführung eines verbindlichen Schiedsverfahrens, um sicherzustellen, dass eine Doppelbesteuerung auch in strittigen Fällen vermieden wird ein umfassender Informationsaustausch nach OECD Standards Erweiterung der Zusammenarbeit der Steuerverwaltungen um die Beitreibungshilfe bei Steuerforderungen. Bevor das [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 März 30th, 2016|Allgemein, Internationale Steuern|

China: Expats im Visier chinesischer Steuerbehörden

Alle Personen, die von ihrer Firma von Deutschland nach China entsandt werden und Arbeitseinkünfte aus einer dort verrichteten nichtselbstständigen Tätigkeit erzielen, werden spätestens dann nach chinesischen Recht besteuert, wenn sie 183 Tage dort gelebt haben. Dieser Regel sollten sich Expats in China sehr wohl bewusst sein, denn gerade die Zielgruppe der ausländischen Mitarbeiter gerät immer [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 Oktober 29th, 2015|Allgemein, Internationale Steuern|

Voraussichtliche Sozialversicherungswerte 2016

Die Beitragsbemessungsgrenzen in der deutschen Sozialversicherung werden sich nach Veröffentlichung von Haufe voraussichtlich auch in 2016 erneut erhöhen. Expats, die während ihres Auslandsaufenthaltes in der deutschen Sozialversicherung verbleiben auf eine höhere Beitragslast einstellen müssen. In der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung wird die bundeseinheitliche monatliche Beitragsbemessungsgrenze von derzeit 4.125 (49.500 pro Jahr) auf 4.237,50 Euro (50.850 [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 September 10th, 2015|Allgemein, Internationale Sozialversicherung|