Expatriate News-Portal

/Expatriate News-Portal/

Weihnachtsspende an das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Die Expat Consult unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtsspende das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke. Bereits seit vielen Jahren verzichtet die Expat Consult GmbH auf Weihnachtspräsente für Geschäftspartner und engagiert sich stattdessen für soziale Projekte. „Insbesondere die Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, brauchen unsere ganze Zuwendung“, finden die Geschäftsführer Marlis Tiessen und Christian Krolak. „Wir [...]

By | 2017-12-07T14:46:43+00:00 Dezember 7th, 2017|Allgemein, Interne News|

Save the Date: Neue Seminartermine 2018

Die Expat Consult bietet in 2018 insgesamt vier neue Seminarveranstaltungen in Hamburg an. Im April und im November findet erneut das beliebte Intensivseminar „Mitarbeiterentsendung ins Ausland" statt. Zudem wird es für Absolventen des Intensivseminars einen "Praxisworkshop für Fortschrittene - Steuern und Sozialversicherung" geben. Schließlich rundet ein Intensivseminar zu dem Thema "Krankenversicherung bei Auslandsentsendung" das Angebot [...]

By | 2017-11-16T16:06:19+00:00 November 16th, 2017|Allgemein, Interne News|

Sozialversicherungsabkommen mit Albanien tritt in Kraft

Am 1. Dezember 2017 tritt das bereits im September 2015 unterzeichnete deutsch-albanische Sozialversicherungsabkommen in Kraft. Bei Entsendungen ist künftig ein Verbleib im Sozialversicherungssystem des Heimatstaates bis zu 24 Monate möglich. Das Abkommen ist ein sogenanntes „offenes Abkommen“, das unabhängig von der Staatsangehörigkeit grundsätzlich alle Personen erfasst, die unter die Rechtsvorschriften eines oder beider Vertragsstaaten [...]

By | 2017-11-15T14:52:31+00:00 November 15th, 2017|Allgemein, Internationale Sozialversicherung|

Auslandsentsendung: Übernahme der Steuerberatungskosten kein geldwerter Vorteil?

Bei der Mitarbeiterentsendung ins Ausland wird im Rahmen von Nettolohnvereinbaren häufig vereinbart, dass der Arbeitgeber die Steuerberatungskosten für den Mitarbeiter übernimmt. Dieses führte bislang für den Arbeitnehmer zu steuerpflichtigem Arbeitslohn. Das FG Rheinland-Pfalz hat nun mit seinem Urteil vom 21.12.2016 - 1 K 1605/14 die Auffassung vertreten, dass in der Kostenübernahme ein eigenbetriebliches Interesse [...]

By | 2017-10-11T12:13:08+00:00 September 20th, 2017|Allgemein, Internationale Steuern|

Intensivseminar Mitarbeiterentsendung ins Ausland

Die Expat Consult GmbH veranstaltet am 9. und 10. November 2017 in Hamburg erneut das beliebte Intensivseminar „Mitarbeiterentsendung ins Ausland". Während des zweitägigen Seminars vermitteln erfahrene Experten aus der Praxis die während des Auslandseinsatzes bedeutenden Rahmenbedingungen der Sozialversicherung und Besteuerung sowie der Expatriate-Vergütung. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele lernen die Teilnehmer, welche Fallstricke es zu vermeiden [...]

By | 2017-09-20T18:31:07+00:00 September 9th, 2017|Allgemein, Interne News|

American Dream Visa News: H-1B-Visum für die USA ab 1. April 2017 beantragen

Das H-1B Visum ist zahlenmäßig limitiert ("Cap"). Die US-Einwanderungsbehörde gab nun bekannt, ab wann wieder H-1B Anträge eingereicht werden können. Berufsgruppen wie Ingenieure, Wissenschaftler, Informatiker, die in den Vereinigten Staaten arbeiten möchten, nutzen häufig die H-1B Kategorie "Specialty Occupation Workers". Ab dem 1. April 2017 nimmt die US-Einwanderungsbehörde (USCIS) H-1B Anträge für das US-Steuerjahr 2018 [...]

China erleichtert Arbeitsvisa für Absolventen mit Master-Abschluss

www.fotolia.de #80277672 | Urheber nikonomad Laut einer Mitteilung des Ministry of Human Resources and Social Security of the People‘s Republic of China (MOHRSS) vom 6. Januar 2017 dürfen ausländische Absolventen mit Master-Abschluss chinesischer oder "bekannter" ausländischer Universitäten direkt nach ihrem Studiumabschluss ein Arbeitsvisum (Z-Visum) für China beantragen. Bislang war für die Beantragung der [...]

By | 2017-02-06T21:50:19+00:00 Januar 26th, 2017|Expatriate News-Portal, Visa und allgem. Länderinfos|

Konkretisierung der Nachweispflicht bei steuerfreiem DBA-Arbeitslohn

www.fotolia.de, #132668592 - 3d design of Tax Concept. © bluebay2014 Nach einem Urteil des Finanzgerichts (FG) Köln vom 16.06.16 (Az. 13 K 3649/13) wird ein im Ausland bezogener DBA-Arbeitslohn nur noch dann von der inländischen  Besteuerung befreit, wenn die Minimalvoraussetzung erfüllt wird. Als Minimalvoraussetzung gilt ein Beleg, dass der konkrete Steuerbetrag tatsächlich abgeführt [...]

By | 2017-02-06T21:50:19+00:00 Januar 23rd, 2017|Allgemein, Internationale Steuern|

DBA mit Australien in Kraft

www.fotolia.com, #69873130 | Urheber Rawpixel.com Am 7. Dezember 2016 ist das bereits Ende 2015 unterzeichnete DBA mit Australien in Kraft getreten. Das neue Doppelbesteuerungsabkommen orientiert sich an dem aktuellen OECD-Musterabkommen. Wichtigste Neuerungen für Expats betreffen hauptsächlich Änderungen bei der Ansässigkeitsbestimmung sowie bei der Berechnung der 183-Tage-Regelung. Bei der Ansässigkeitsbestimmung wurde die so genannte [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 Januar 23rd, 2017|Allgemein, Internationale Steuern|

Frankreich: Neue Regelungen zur Arbeitnehmerentsendung

www. fotolia.de #102504106| Urheber: Studio Photo AG Unternehmen, die Mitarbeiter vorübergehend nach Frankreich entsenden, müssen diese vorab bei der regional zuständigen Arbeitsinspektion („inspection du travail“) anmelden. Konnten die Unternehmen die Meldungen bislang in Papierform übermitteln, so ist ab dem 1.10.2016 ausschließlich ein elektronisches Meldeverfahren über das französische Internetportal "SIPSI"  zulässig. Die Meldepflicht erfasst [...]

By | 2017-02-06T21:50:20+00:00 September 26th, 2016|Internationales Arbeitsrecht und Vergütung|