Slowenien belastet Manager mit Sondersteuer

Home/Internationale Steuern/Slowenien belastet Manager mit Sondersteuer

Slowenien belastet Manager mit Sondersteuer

Das slowenische Parlament hat im September 2009 für Manager von Unternehmen, die in Zeiten der Wirtschaftskrise staatliche Hilfe oder staatliche Garantien erhalten, eine Sondersteuer von 49 Prozent für Managergehälter über 12.500 Euro eingeführt.

db877e94fdDer Spitzensteuersatz in Slowenien beträgt aktuell 41 Prozent. Damit werden Manager-einkommen ab 12.500 Euro mit 90 Prozent besteuert. Der Sondersteuer unterliegen zudem Boni über 25.000 Euro oder auch Abfindungen über 75.000 Euro. Betroffen von der Sonder-steuer sind Manager von rund 3.000 Unternehmen. Die neue Regelung tritt rückwirkend zum 1. Januar 2009 in Kraft und gilt bis Ende 2010 bzw. solange das Unternehmen eine staatliche Förderung erhält.

 

By | 2017-02-06T21:50:26+00:00 Oktober 14th, 2009|Internationale Steuern|