Mitarbeiterentsendung ins Ausland

Zweitägiges Intensiv-Online-Seminar:

Steuern, Sozialversicherung und internationale Vergütung

Die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland wirft eine Reihe komplexer Fragestellungen auf und erfordert eine intensive Vorbereitung durch die Personalabteilung. Darum bieten wir das bereits seit Jahrzehnten beliebte Präsenz-Seminar nun Corona-bedingt  vorübergehend als Online Seminar an. Die Module sind einzeln buchbar.

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die relevanten sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Regelungen von Mitarbeitern im Auslandseinsatz. Es vermittelt Ihnen die Kenntnisse, Ihre Entsendungen themenübergreifend zu betrachten und damit rechtssicher beurteilen zu können. Neben der sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Thematik, liegt ein dritter Schwerpunkt auf dem Aspekt der angepassten Vergütung. Welche Methodik ist die passende für unser Unternehmen? Welche Zulagen und Nebenleistungen sind während der Entsendung üblich? Und welche steuer-/sozialversicherungsrechtlichen Verknüpfungen sind hierbei zu beachten? In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen die Anworten auf diese Fragen und zeigen Ihnen die aktuellen Unternehmens-Trends auf.

Photo by Dylan Gillis on Unsplash

Termin: 23./24. November 2022

Inhalte:

Modul 1 (10.00 – ca. 13.00 Uhr)
Sozialversicherung (Referent: Christian Krolak / Marlis Tiessen)
Fortgeltung des deutschen SV-Rechts
Beschäftigung im vertraglosen Ausland (Ausstrahlung)
Entsendung in EU- und Abkommensstaaten
Besonderheiten und Stolpersteine bei Anwendungen der Regelungen zur Sozialversicherung
Mögliche soziale Absicherung
Fallbeispiele

Modul 2 (ca. 14.00 – ca. 16.00 Uhr)
Vergütungsmodelle bei Auslandseinsätzen (Referent: Christof Ternes, Mercer Deutschland)
Grundlagen und Zusammensetzung einer Vergütung im Auslandseinsatz
Zulagen und Incentives
Lebenshaltungskostenausgleich
Standortbewertungen

Modul 3 (10.00 –  ca. 13.00 Uhr)
Steuerrecht (Referent Dr. Oliver Schmidt, Steuerberater)
Ausgangssituation / Prüfschema zur Besteuerung
Unbeschränkte / beschränkte Steuerpflicht, Wohnsitz / gewöhnlicher Aufenthalt
Grundschema der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)
Besteuerung von Gehaltseinkünften nach DBA
DBA-Sonderregelungen für bestimmte Personengruppen
Nationale Rückfallklausel
Lohnsteuerpflicht

Modul 4 (14.00 – ca. 16.00 Uhr)
Der Weg zum US-Arbeitsvisum (Referentin: Sonja Pucher, The American Dream – US Visa Service)

Mitarbeitereinsatz in den Vereinigten Staaten

Teilnahmegebühr je Modul und Teilnehmer:
300,00 Euro zzgl. 19% MwSt.