Kanada: Neue Hürden für Einwanderer

Home/Visa und allgem. Länderinfos/Kanada: Neue Hürden für Einwanderer

Kanada: Neue Hürden für Einwanderer

Wer auf Dauer oder für eine unbefristete Zeit in Kanada leben und arbeiten will, muss einen “permanent residence status” beantragen. Dieses ist je nach Voraussetzung über verschiedene Programme möglich. Der Regelfall ist dabei die Einwanderung als “skilled worker”, die seit dem 26. Juni 2010 mit höheren Anforderungen verknüpft ist.

ef75359134Einführung einer Antragquote für “skilled worker”

Die Quote in der auf Punkte basierenden Kategorie “skilled worker” wurde auf maximal 20.000 Anträge pro Jahr begrenzt. Die jährliche Antragsfrist läuft zunächst vom 26. Juni 2010 bis 30. Juni 2011. Für die darauf folgenden Jahre wurde die Frist vom 1. Juli bis 30. Juni festgelegt. Innerhalb dieser Quote wurden zudem die Antragszahlen pro Beruf auf 1.000 limitiert.

Sprachtest ein “Muss”

Alle Bewerber der Kategorie “International Experience Class” (IEC) sowie “skilled worker” müssen ihre englischen oder französischen Sprachkenntnisse mit einem Sprachtest einer anerkannten Organisation nachweisen. Bisher war lediglich ein schriftlicher Nachweis erforderlich.

By | 2017-02-06T21:50:24+00:00 Juli 5th, 2010|Visa und allgem. Länderinfos|