Russland: 3 Jahre Einreisesperre bei Visumüberschreitung

//Russland: 3 Jahre Einreisesperre bei Visumüberschreitung

Russland: 3 Jahre Einreisesperre bei Visumüberschreitung

Ausländische Staatsangehörige mit Visa für Russland müssen ab sofort mit scharfen Konsequenzen rechnen, wenn sie ihr Visum bis zu 30 Tage überschreiten.

288f49d84cEin neues Gesetz, dass das Parlament passiert hat, schreibt ein dreijährige Einreisesperre für alle Ausländer vor, die nicht rechtzeitig vor Ablauf ihres Visum Russland verlassen. Solche so genannten “bars-to –re-enter” enden meist in ihrer Wirkung nicht nach 3 Jahren, sondern können auch anschliessend noch das Visaverfahren und die spätere Einreise erschweren.

Unternehmen, gleich ob inländische oder ausländische mit Sitz in Russland (Niederlassungen), welche ihre ausländischen Mitarbeiter bei ihrem Unternehmen ohne dafür die erforderliche Arbeitserlaubnis beschäftigen, müssen ab jetzt mit Strafen i.H.v von 300.000 Rubel rechnen; das sind nach Tageskurs aufgerundet ca. 10.000 EUR.

Quelle: www.transborderconsult.com

 

<- Zurück zu: Visa und allgem. Länderinfos

By | 2017-02-06T21:50:23+00:00 Februar 13th, 2013|Visa und allgem. Länderinfos|